Die Leistungsfähigkeit eines Teams beschreiben

Ein Gedankenspiel. Wenn „IQ“ die Leistungsfähigkeit des Einzelnen beschreibt, dann sollte die Leistungsfähigkeit des Teams („TeamIQ“) sich irgendwie aus den IQs seiner Mitglieder ergeben. Gedankenspielerisch notiere ich (wobei Mk für das k-te Mitglied des Teams stehe):

TeamIQ = [ IQ (M1) + IQ (M2) + … + IQ (Mn) ] * TF

Hierbei steht „TF“ für den Teamfaktor. Wenn TF < 1 ist, dann ist die Leistungsfähigkeit des Teams sicher besorgniserregend. Generell sollte TF sein individuelles Maximum jenseits der 1 erreichen. Um ein Team voran zu bringen (z.B. mittels eines Workshops zum Teamcoaching) lässt sich gut die Frage stellen: Wie hoch ist Ihrer Meinung nach der Teamfaktor und wie hoch könnte er sein?

TeamIQ_Wie Teams mehr leisten